Paul Lincke Grundschule

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Willkommen im Freizeitbereich der Paul Lincke Grundschule

Der Freizeitbereich stellt sich vor.




ACHTUNG! SEITE BEFINDET SICH NOCH IM UMBAU.

Unsere Schule befindet sich im Mühlenkiez des Prenzlauer Berges in einem Plattenbaugebiet der siebziger Jahre.

Der Hort/ eFöB  ist eine pädagogische und familienergänzende Einrichtung, in der Kinder von der 1. bis  6.Klasse betreut werden können. Zur Zeit besuchen ungefähr 260 Schulkinder unseren Hort, die auf 13 Hortgruppen aufgeteilt sind. Das Hortteam besteht aus ausgebildeten Fachpersonal und aus Mitarbeitern der berufsbildenden Ausbildung zum Erzieher. Es werden Kinder mit Migrationshintergrund oder Kinder mit Förderbedarf und Anspruch auf Nachteilsausgleich durch ausgebildetes Fachpersonal integriert. Diese Erzieher gehen zeitweise, individuell oder in Kleingruppenarbeit auf die Bedürfnisse der entsprechenden Kinder ein um diese anschließend bei der Sopzialisation statt. Somit ist eine teilweise gruppenübergreifende Arbeit möglich. Das Erzieherteam der Paul Lincke Grundschule arbeitet nach dem Prinzip der halboffenen Gruppenarbeit. Eltern und Kinder haben eine feste Bezugsperson, die auch am Vormittag den Unterricht partiell begleitet. Unter Einbeziehung der Wünsche und Vorstellungen der Kinder gestalten wir gemeinsam den Nachmittag.

Wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen. Wir begleiten, unterstützen und fördern sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung auch in Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrkräften.

Dies bedeutet:

  • die Stärkung der Selbstständigkeit und des Selbstwertgefühls
  • erlernen von Strukturen für die Gestaltung ihrer eigenen Freizeit
  • erlernen von Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • erlernen sozialer Kompetenzen für ein Miteinander
  • fördern sprachlicher Entwicklung
  • Wertschätzung einer kulturellen Vielfalt

Die Kinder der 1.-3. Klassen werden im Schulhaus betreut, die jeweils pro Flügel einen Hortraum nutzen können und zusätzlich eien Doppelraumnutzung der Klassenräume beinhaltet. Schüler der Klassen 5-6 werdenauf die jeweiligen 4.Klassen aufgeteilt und im Horthaus in seperaten Gruppenräumen betreut.
Die ergänzende Betreuung schließt das Mittagessen mit ein. Kinder, die eine verlässliche Halbtagsbetreuung (VHG 7.30 bis 13.30 Uhr ) in Anspruch nehmen, können einen Essenvertrag zusätzlich abschließen.

Zum Angebot zählen unter anderem:

  • tägliche Bewegung an der frischen Luft
  • kreative Angebote mit verschiedenen Materialien
  • Entspannungszeit
  • Spielplatznutzung
  • Arbeiten nach dem Situationsansatz
  • jahreszeitliche Feste
  • Sportspiele in der Turnhalle
  • Medienwerkstatt
  • Nutzung von hausinternen Gegebenheiten ( Turnhalle, Bibliothek, Computerraum, Kunst und Musikräume)
  • Besuch der naheliegenden Verkehrsschule
  • Ausflüge zu Sport und Spielplätzen
  • Sportabgebote (teilweise kostenpflichitg) werden von dne entsprechenden Vereinen organisiert und angeboten (z,B. Bogenschießen, Ballsportspiele, Fußball, Irischer Tanz, Breakdance ...)
  • Teilnahme an der Musikbetonung und Möglichkeiten zum individuellen üben

 

Das Mittagessen wird im Speisesaal eingenommen. Die Klassen 1- 2 gehen mit dem Erzieher essen. Kinder der 3./4. Klassen gehen alleine in der zweiten Hofpause essen.  Unser Essenanbieter "Die drei Köche" serviert gesunde, biologische Kost.Für weitere Information besuchen Sie bitte: https://drei-koeche.de


Hausaufgaben

Die Kinder bekommen die Gelegenheit Hausaufgaben zu erledigen:

  • möglichst in ruhiger Atmosphäre
  • selbstständig
  • in einem dem Alter entsprechenden Zeitrahmen
  • zum Zeitpunkt entsprechend der Gruppenorganisation
  • unterstützt durch kleine Hinweise

Bitte beachten Sie! Bei Teilnahmen an mehreren Musik- und Sportangeboten am Nachmittag ist die Erledigung der Hausaufgaben im Freizeitbereich manchmal nicht möglich. Die individuelle Kontrolle auf Durchführung und Vollständigkeit obliegt den Eltern.

Elternarbeit

Wir sind bestrebt, ständig mit den Eltern in Verbindung zu stehen. Durch gegenseitige Informationen, persönliche Gespräche, Elternabbende, aber auch "Tür- und Angelgespräche" werden Eltern über den Entwicklungsstand ihrer Kinder informiert, und es können auch gemeinsame Erziehungsaufgaben besprochen werden.

Ferienbetreuung

Bei der Ferienbetreuung bemühen wir uns, um wenige Schließzeiten. Eine Notbetreuung ist nach rechtzeitiger Ankündigung im Stadtbezirk Pankow vorhanden. Abwechslungsreiche Tagesprogramme und außerschulische Veranstaltungen bereichern die Feriengestaltung, wobei eine zeitige Anmeldung und Eintritt & Fahrkarten notwendig sind.

In den Ferien ist unser Hort von 6.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Damit ein reibungsloser Start in den Ferientag gewähleistet werden kann, begrüßen wir die KInder im Rahmen der Betreuungsmodule bis 9.00 Uhr.

Wir organisieren.

  • abwechslungsreiche und erholsame Ferientage
  • verschiedenen Aktivitäten für kleine Gruppen in- und außerhalb der Schule, z.B. Werkstattstunden mit zahlreichen Bastelangeboten, Koch -und Backstunden, Sport- und Veranstaltungsangebote
  • Bewegungszeiten auf den Spiel- und Sportplätzen der Umgebung
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Exkursionen in unserer Stadt
Der Ferienplan gibt allen Eltern und Kindern die nötigen Hinweise und Auskünfte zur Teilnahme an den Veranstaltungen

Tagesablauf:
  • 6.00 Uhr - 7.30 Uhr (nur Früh Hort)
  • 7.30 Uhr - 13.30 Uhr ( Unterricht&verlässliche Halbtagsbetreuung, Entspannungsphase, Werkstatt und Projektarbeiten, Mittagsmahlzeit)
  • 13.30 Uhr - 16.00 Uhr Freizeitangebote in den Gruppen/ teilweise übergreifend
  • 16.00 Uhr - 18.00 Uhr altersübergreifende Betreuung im Späthort

Integration und Inklusion:

Gemeinsam ein verständnisvolles und tolerantes Miteinander ist das Hauptanliegen unserer Arbeit.

Das heißt für uns:

  • sich gegenseitg annehmen
  • MITEINANDER spielen und lernen
  • VONEINANDER lernen
  • FÜREINANDER da sein
  • fördern und fordern in gezielten Angeboten

Für eine ergänzende Betreuung stehen folgende Module zur Auswahl:
  •   6.00 -   7.30 Uhr
  • 13.30 - 16.00 Uhr
  • 13.30 - 18.00 Uhr
  •   6.00 - 7.30 & 13.30 - 16.00 Uhr
  •   6.00 - 7.30 & 13.30 - 18.00 Uhr

Die Gutscheinstelle des Jugendamtes ( Bezirksamt Fröbelstraße 17 Haus 4 ) prüft Ihren Antrag zur ergänzenden Betreuung und informiert Sie über die zutreffende Betreuungsform. Mit dem Bescheid schließen Sie dann den Hortvertrag ab.

Sollten Sie sich für eine ergänzende Betreuung an unserer Schule entschieden haben und weitere Informationen wünschen, können Sie uns jederzeit anrufen.

Sie erreichen uns im Freizeitbereich unter der Telefonnummer (030) 41723520

Unser Team steht Ihnen immer für ein persönliches Gespräch zur Verfügung

Paul Lincke Grundschule

Pieskower Weg 39

10409 Berlin

 

 

 

Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen