Paul Lincke Grundschule

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Inklusion

Auszug aus der Internetseite: http://www.berlin.de/sen/bildung/bildungspolitik/inklusive-schule/

Inklusive Schule

"Menschen mit Behinderungen die vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen - darum geht es bei der Inklusion. Dieses in der UN-Behindertenrechtskonvention niedergeschriebene Ziel wird auch für die Bildung umgesetzt. Inklusion ist in der Gesellschaft ein langer Prozess, der in vielen Bereichen ein Umdenken aller Menschen erfordert.

Inklusion - damit alle überall teilhaben

Im Schulalltag bedeutet Inklusion das gleichberechtigte Lernen von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderungen in einer Lerngruppe. Während früher behinderte Schüler ausschließlich in Sonderschulen lernten, hat die gemeinsame Bildung und Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung jetzt Vorrang, dies ist im Berliner Schulgesetz festgelegt. Inzwischen lernen mehr als die Hälfte aller Schüler mit einer Behinderung an allgemeinen Schulen zusammen mit nicht behinderten Kindern.

Das Konzept der Inklusiven Schule erkennt die Individualität jedes Kindes sowie die Verschiedenheit der Schülerinnen innerhalb einer Lerngruppe an und sieht darin sogar eine Bereicherung. Alle Schülerinnen und Schüler werden, unabhängig von Beeinträchtigungen oder Behinderungen, die Förderung und Unterstützung bekommen, die sie benötigen. Dabei werden sie vollständig in die Gemeinschaft einbezogen."

Das Berliner Konzept "Inklusive Schule"

"Mit dem Gesamtkonzept „Inklusive Schule in Berlin“ soll die UN-Behindertenrechtskonvention schrittweise umgesetzt werden. Ziel ist es, den Anteil der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die am gemeinsamen Unterricht an allgemeinen Schulen teilnehmen, zu erhöhen. Wir wollen die Chancen von Kindern mit Behinderungen verbessern, Schulabschlüsse zu erlangen, die ihnen eine berufliche Perspektive ermöglichen. Dazu gehört auch, dass wir erkennen, welche Potentiale Menschen mit Behinderung haben, und wo uns Inklusion neue Impulse geben kann.
Das Recht der Eltern, selbst zu entscheiden, ob ihr Kind an einem Förderzentrum oder gemeinsam mit Kindern an einer allgemeinen Schule lernt, bleibt bestehen."
Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen